Hörnchen – lecker gefüllt

 

Quark-Öl-Teig:

250 g Weizenmehl

3 gestrichene Teelöffel Backpulver

125 g Speisequark (Magerstufe)

50 ml Milch

50 ml Speiseöl

1 Eiweiß

1/2 gestrichener Teelöffel Salz

 

Füllung nach Belieben:

z.B. gekochter Schinken und geriebener Gouda, Nutella, Hackfleischmasse, ….

 

Außerdem:

1 Eigelb (Größe M)

1 EL Milch

grob gemahlener Pfeffer

nach Wunsch Sesamsamen oder Mohn

 

Quark-Öl-Teig:

Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) erst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis etwa in der Größe einer Fertigpizza ausrollen und in 8 "Tortenstücke" schneiden.

 

Füllung:

Eure Lieblingsfüllung gleichmäßig auf den Teigstücken verteilen und leicht andrücken. Die Teigstücke von der breiten Seite aus zu Hörnchen aufrollen und auf das Backblech legen. Eigelb mit Milch verschlagen, die Hörnchen damit bestreichen, wer mag mit Pfeffer und Sesam oder Mohn bestreuen und backen.

 

Tipps:

 

  • Für manche Füllungen eignen sich eher Rechtecke, die dann zusammengeschlagen werden.
  • Wenn Ihr die Hörnchen einfriert, die aufgetauten Hörnchen bei 200°C Ober- und Unterhitze etwa 8 Min. im vorgeheizten Backofen aufbacken.

 

Im heimischen Backofen: Ober-/Unterhitze: etwa 180°C /Heißluft: etwa 160°C

Backzeit: etwa 25 Min.

 

Im Steinofen: je nach Hitze ca 10 Minuten

 

(Aufessen ging noch schneller J)

   

 

Hier das Rezept zum downloaden.
Hörnchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.9 KB