Für unser Vorhaben hat uns ein Freund unserer Idee Schamottesteine überlassen.

Wir brauchten sie nur noch abholen.

Mit etwas Geschick waren sie in eine ideale Form zusammenzufügen.

Für das Außernmauerwerk hatte unser Freund für uns auch noch uralte Zechenziegel, die zuletzt als Bodenbelag in einem Schweinestall dienten.

Die mussten wir noch mühselig ausgraben.