Für die Ablagefläche vor dem Backraum wurde eine alte Fensterbank aus Marmor passend geschnitten. Das Außenmauerwerk hat seinen besonderen Charme durch die sehr alten Zechenziegel, die uns ein projektbegeisterter Mitmensch gestiftet hat.

Ein Kopfstein aus gelben Sandstein mit Initialen und Jahreszahl darf auch nicht fehlen.  

Die Fertigstellung des Mauerwerks wurde natürlich mit einem Sekt begossen.

Zu einem späteren Zeitpunkt soll das Mauerwerk noch verfugt werden, wobei die Fugen, so wie sie sind, gut zu dem Ziegel passen.