Aktuelles

Futtern für den guten Zweck bricht alle Rekorde

Mittlerweile zum 6. Mal haben wir Freunde und Bekannte eingeladen, um sie zum Spenden zu animieren.

In diesem Jahr haben wir den Ofen gleich zwei Tage hintereinander angefeuert, um Pulled-Pork servieren zu können. Freitag wurde das Fleisch über Nacht in den Ofen geschoben und Samstag die frischen Brötchen dazu gebacken. Natürlich gab es auch Süßes, nämlich Zimtschnecken und Bratäpfel.

 

Ein paar Zahlen:

15 Kg Mehl

18 Kg Fleisch

60 Äpfel

Von den kosumierten Getränken reden wir lieber gar nicht;-)

 

Eine mit 530 Euro gefüllte Futtersau blieb am Ende über!!! 

 

Diese Summe wird, nachdem in den Jahren zuvor zwei Mal die Marler Tafel, der Hospizverein, die Wohnungslosen Weihnachtsfeier und der Kinderschutzbund bedacht wurden, dieses Jahr der Flüchtlingshilfe zu Gute kommen.

Dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle!!


Ein paar Bilder gibt es bei den Backtagen.

Das neue Rauchrohr ist fertig!

Näheres unter "Die Bauphase/Das neue Rauchrohr".

... und noch mehr Presse!

Unsere kleine Meldung an die Marler Zeitung (um für Spenden an die Tafel zu werben) hat wohl Neugierde ausgelöst und die Marler Zeitung bewegt, uns einen Redakteur zu schicken. Herr Klose hat sich viel Zeit genommen, um zu verstehen, was uns bei unseren Ofenprojekt und natürlich auch bei unserem Spenden-Event so antreibt.

Hier sein Artikel zum Nachlesen:

Zeitungsartikel Marler Zeitung 27-12-201
JPG Bild 1.6 MB
Presseartikel
Presse 1.jpg
JPG Bild 1.2 MB

17.02.2013

 

Holzmachen

 

Ohne Holz nichts los!

Solch ein Ofen frisst viel Holz. Die An(fütterungs-)heizzeit beträgt ca. 4 - 5 Stunden, um eine Schamottsteintemparatur von ca 380 Grad zu erreichen.

Also ran an Säge und Axt.